Programm KUNSTDORF UNTERJESINGEN
Mit dem Thema "in Bewegung" wird unsere Ausstellungsreihe fortgesetzt.
Das Kunstdorf präsentiert am 24. und 25. Juni 2017 elf renommierte Künstler und Künstlerinnen aus der zeitgenössischen Kunstszene Baden-Württembergs, Berlins, Rheinland-Pfalz und Bayerns.
Die Kunstschaffenden setzen sich auf vielschichtige Weise mit dem Thema auseinander.
Alle zwei Jahre verwandelt sich das traditionsreiche Weindorf Unterjesingen mit seinen altehrwürdigen Fachwerkhäusern, Scheunen, Werkstätten, dem Rathaus, dem Farrenstall und der 600 Jahre alten Mühle in ein Kunstdorf und schafft neue Welten in den alten Gebäuden.
Die moderne Kunst vereint die Widersprüchlichkeit der Archaik und des Futurismus in all ihren Facetten auf eine selbstreflektorische Weise.
Die bildenden Künstler und Künstlerinnen begeben sich in ihren Skulpturen, plastischen Arbeiten, Installationen, Malereien, Zeichnungen und digitalen Bildcollagen auf die Suche nach der eigenen Identität, erleben Grenzerfahrungen oder versetzen sich in Sphären außerhalb einer greifbaren Welt.
Sie vereinen die Philosophie, die Bildende Kunst und auch das Geschichtenerzählen und befreien so die Werke vom Ballast einer vorbestimmten Bedeutung.
Die Ausstellung wird von den Künstlern begleitet und laden während der Ausstellungstage vor Ort zu Diskussionen und Gesprächen zur künstlerischen Praxis ein.
KUNSTDORF UNTERJESINGEN ⌂⌂
print
top
back